Klima.Wandeln.Hier

Lesung und Diskussion: Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt

Gemeinsam mit dem Klimaentscheid Lüneburg habe ich eine Veranstaltungsreihe entwickelt. Mit ihr möchten wir Menschen dazu anregen, klimafreundliche Verhaltensweisen in ihren Alltag zu integieren.

Die erste Veranstaltung „Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt“ startet am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr im Wasserturm Lüneburg.

Zu Gast sein wird die Mobilitätsexpertin und Bestseller-Autorin Katja Diehl. Sie wird ihr Buch „Autokorrektur“ vorstellen. Mit ihr diskutieren über Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Mobilitätswende in Lüneburg: Prof. Peter Pez, Verkehrsexperte von der Leuphana Universität Lüneburg, Markus Moßmann, Dezernent für Nachhaltigkeit, Sicherheit und Recht Lüneburg; Jürgen Krumböhmer, Erster Kreisrat im Landkreis Lüneburg, und dem Publikum. Ich werde die Veranstaltung moderieren.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden.

Der Abend ist Teil der Wandelwoche. Kooperationspartner*innen der Veranstaltung sind die Stiftung Leben & Umwelt /Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, Klimaentscheid Lüneburg, JANUN Lüneburg e.V., agentur wortgewandt.